;
  • BLOG
  • 05, JULY 2021

Österreichs Sommersaison hat Markenherstellern mehr zu bieten

Die Coronavirus-Pandemie ist noch lange nicht vorbei, die Welt hat jedoch gelernt sich anzupassen. Die Einschränkungen werden soweit wie möglich gelockert, auch bei den mit Spannung erwarteten Veranstaltungen. Die Unsicherheit im Zusammenhang mit zukünftigen Lockdowns und die Notwendigkeit weiterer Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen haben Markenhersteller und Agenturen jedoch vor neue, so noch nie dagewesene Herausforderungen gestellt. In dieser Artikelserie skizzieren die globalen Teamleiter von Elevate einige der wichtigsten Überlegungen für Marketer/Vermarkter in den kommenden Monaten. 

Österreich ist für seine Weltklasse-Skigebiete und bezaubernden Weihnachtsmärkte bekannt. Die Geschäftsführerin von Elevate Austria, Ingrid Windisch, möchte jedoch, dass mehr Markenunternehmen die aufregenden Möglichkeiten erkunden, die ihnen die Sommersaison des Landes bietet. 

Sommer in Österreich – eine noch unentdeckte Chance für Markenunternehmen 

Österreich ist ein sehr beliebtes Reiseziel in Europa und die Region Tirol war 2019 von Touristen aus aller Welt das am besten eingestufte Reiseziel. Obwohl die Pandemie erhebliche Auswirkungen auf die Einnahmen durch denTourismus hatte, wird erwartet, dass sich diese Einnahmen bis 2023 wieder auf das beeindruckende Niveau von 2019 erholen werden. Diese Annahme ermöglicht es zuversichtlich wirtschaftliches Wachstum zu erhoffen. 

Welche Veränderungen kann man bei Beginn der neuen Skisaison erwarten? Obwohl der Sommer immer viele Touristen anzieht, so ist doch unsere geschäftigste Zeit der Winter. Ich habe aber das Gefühl, dass sich das aufgrund des Coronavirus verschieben und verändern könnte. Für Markenunternehmen wäre es wichtig sich die Sommerveranstaltungen näher anzusehen , denn es gibt viele Möglichkeiten für Outdoor- und Sportaktivitäten, die den Besuchern/Touristen angeboten werden. Wir müssen jedoch abwarten, was sich bei den Einschränkungen in den nächsten Monaten noch ändern wird. 

Obwohl Österreich im Allgemeinen ein eher konservativer Markt ist und derzeit besonders vorsichtig agiert, ist seine Hauptstadt Wien eine unglaublich moderne Studentenstadt. Daher würde ich erwarten, dass dort früher als in anderen Landesteilen wieder größere Live-Events stattfinden und wahrscheinlich neue Formate mit virtueller und hybrider Technologie willkommen sind. 

Sicherheit wird für alle weiterhin oberste Priorität bleiben 

Während der Pandemie war hier vieles außergewöhnlich gut organisiert und weiterhin wird in allen Bereichen des täglichen Lebens getestet. 

Viele Bereiche  wurden wieder geöffnet, jedoch unter strengen Sicherheitsvorkehrungen und –bedingungen. Wer Restaurants, Hotels und Events besuchen möchte, muss sich derzeit an die „3G-Regel“ halten. Die Regel bezieht sich auf „Getestet, Geimpft, Genesen“ und beschreibt die drei Möglichkeiten, wie jemand nachweisen kann zu der Zeit nicht Träger des Virus zu sein. Durch die  Einführung des Digitalen Grünen Passes  wurde die Überprüfung dieser Regel vereinfacht.  

Trotz  der schnellen Lockerung der Beschränkungen seitens der Regierung glaube ich, dass die strengeren Regeln für Gesundheit und Sicherheit noch eine Weile in Kraft bleiben werden. Eventveranstalter und Markenunternehmen müssen sorgfältig überlegen/ überprüfen, ob sie COVID-konformes und vollständig geschultes Personal haben; das erfordert gute strategische Planung. 

Markenbotschaften müssen fokussierter werden 

Für viele Unternehmen war die Markenbotschaft durch Einschränkungen beeinflusst und wird es auch weiterhin bleiben. Zum Beispiel bin ich vor einigen Monaten auf eine Marketingkampagne für eine beliebte Kaffeemarke gestoßen und man konnte sehen, dass sie anders auf die Menschen zugingen. Da die Kunden nicht mehr an die Theke eingeladen werden können den Kaffee zu probieren oder zu riechen, wie kann man dann Maschinen verkaufen? Sie haben das gut gemeistert, haben sofort Änderungen eingeführt, fingen an, Gutscheine anzubieten – ich denke, da wird sich in den kommenden Monaten noch sehr viel tun.  

Die Erlebniswelt von Marketingkampagnen hat sich drastisch verändert. Marken müssen ihre Botschaften viel intensiver, fokussierter und informativer gestalten, wenn sie Kunden zur Rückkehr anregen wollen.  

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Elevate Markenbeziehungen herstellen und Events und Experience für eine Post-COVID-Welt bieten kann, nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf. 

BLOG

Elevate gewinnt Gold bei Global Eventex Awards 2021

BLOG

Elevate eröffnet eine Niederlassung in Wien, um das schnelle Wachstum der EMEA-Region zu unterstützen

Interessiert?
Angebot anfordern
Interessiert?
Angebot anfordern
UK

1st Floor
27 – 33 Bethnal Green Rd
London E16LA

+44 (0)207 183 0303

hellouk@elevate-staffing.com

US

600 N Brand, #520,
Glendale, Los Angeles,
CA , 91203

+1 424 250 6156

hellous@elevate-staffing.com

DE

Stubenrauchstr. 72
D-12161 Berlin

+49 (0) 30 30 30 71 56

hellode@elevate-staffing.com

FR

WeWork
7 Rue de Madrid
75008 Paris

+33 (0) 1 87 66 06 55

hellofr@elevate-staffing.com

AT

Gertrude-Fröhlich-Sandner Strasse 2
1100 Wien

+43 1205190 7200

helloat@elevate-staffing.com

AUS

Suite 3.01, Level 3/51-55 , Mountain St.
Ultimo NSW 2007,
Australia

+61290524966

helloaus@elevate-staffing.com

/* #5260116 - fix-2 */